"Wir sind das Bauvolk der kommenden Welt!" – Juso-Unterbezirkskonferenz Region Hannover

Delegation der Jusos Südstadt-Bult
 

Das war sie, die diesjährige Unterbezirkskonferenz der Jusos Region Hannover - die Laatzener Juso-AG war eine hervorragende Gastgeberin. Von 10 bis 18 Uhr gab es im Saal der Erich-Kästner-Schule alles, was zu einer richtigen Juso-Konferenz dazugehört: anspornende Grußworte, Vorstands- und Delegiertenwahlen und die inhaltliche Auseinandersetzung zu den gestellten Anträgen.

 

Eine der geladenen Gäste war unsere Landtagsabgeordnete Doris Schröder-Köpf, die am Rande ihres Grußwortes ihre Freude an den Kneipentouren (auch außerhalb des Wahlkampfs) mit der Juso-AG Südstadt-Bult ausdrückte – eine Freude, die wir uneingeschränkt teilen!

Kathi Andres und Adis Ahmetovic wurden auch für das neue Juso-Jahr als Doppelspitze bestätigt. Den Beiden und ihren StellvertreterInnen gelten unsere herzlichen Glückwünsche. Im Anschluss an den organisatorischen Teil kam es zur eigentlichen inhaltlichen Positionierung der Jusos, durch die Beratung des Antragspaketes. Leider konnten nicht alle Anträge auf der UBK diskutiert und beschlossen werden, dafür war am Ende die Zeit zu knapp und das Antragsbuch zu gut gefüllt. Allein eine zweistellige Anzahl der Anträge stammte aus der AG Südstadt-Bult. Dennoch wurden einige gute Debatten geführt und konstruktive Anträge beschlossen, etwa Anträge zur Verbesserung der Situation speziell der syrischen Flüchtlinge oder zur Unabhängigkeit der Ständigen Impfkommission (STIKO).

Die fünfköpfige Delegation aus der AG Südstadt-Bult  ist sich einig: wir freuen uns schon auf die UBK im nächsten Jahr!

Delegation der Jusos Südstadt-Bult