Kaffee, Kuchen, Kommunales: offene Kaffeepforte im Kleingärtnerverein Tiefenriede

Foto: SPD-Ortsverein Südstadt-Bult
 

Auf Einladung des Kleingärtnervereins Tiefenriede e.V. richteten wir am 12. März 2017 die "offene Kaffeepforte" aus. Die Genossinnen und Genossen des SPD-Ortsvereins Südstadt-Bult hatten fleißig Kuchen gebacken und standen für Gespräche in netter Atmosphäre im Vereinsheim bereit. Die Kleingärtnerinnen und Kleingärtner und auch Spaziergängerinnen und Spaziergänger machten rege von der Möglichkeit des Dialogs gebrauch, getreu dem Motto: Kaffee, Kuchen, Kommunales.

 

Neben den Bezirksratsfrauen Ayten Büsel und Petra Adolph standen auch Bezirksbürgermeister Lothar Pollähne, der Regionsabgeordnete Frank Straßburger und Bürgermeister Thomas Hermann Rede und Antwort in zahlreichen interessanten Gesprächen.

Mit dabei waren auch unsere Bundestagskandidatin Yasmin Fahimi und unsere Landtagsabgeordnete Doris Schröder-Köpf. Ihr Schokoladenkuchen war noch schneller vertilgt, als der berühmte Zwiebelkuchen von Bezirksbürgermeister Lothar Pollähne.

Das Fazit nach der Veranstaltung viel durchweg positiv aus: "Ich freue mich, dass so viele Menschen heute hierher gekommen sind, vielen Dank an Thomas Schrader, den 1. Vorsitzenden vom Klgv. Tiefenriede für die Einladung zur offenen Kaffeepforte, wir kommen sehr gerne wieder!" bilanzierte der Ortsvereinsvorsitzende Frank Straßburger die offene Kaffeepforte.

Foto: SPD-Ortsverein Südstadt-Bult
Foto: SPD-Ortsverein Südstadt-Bult