Anhörung zur Sanierung von Bahnunterführungen

Roland Schmitz-JustenFoto: Roland Schmitz-Justen
 

Auf der Sitzung des Stadtbezirksrates Südstadt-Bult am 15.03.2017 ist der Antrag der SPD-Bezirksratsfraktion, eine Anhörung zum Thema Sanierung der Eisenbahnunterführungen durchzuführen, beschlossen worden.

Nachdem die Deutsche Bahn bekannt gegeben hat, dass sie in diesem Jahr 470 Millionen Euro in Bauprojekte in den Bundesländern Niedersachsen und Bremen investieren möchte, hofft die SPD-Fraktion im Bezirksrat Südstadt-Bult,

 

dass auch der Sanierungsstau von Bahnunterführungen im Bezirk Südstadt-Bult angegangen wird.

Der Fraktionsvorsitzende der SPD-Bezirksratsfraktion Südstadt-Bult, Roland Schmitz-Justen, merkt hier für den Antragsteller an: „Wir hoffen, dass die Deutsche Bahn den Sanierungsstau in unserem Stadtbezirk erkennt und uns konkrete Plänen vorstellen wird, ohne dass wir diese über Anträge erst anregen müssen“.