Nachrichten

Auswahl
Straßburger Frank
 

SPD Südstadt-Bult nominiert Frank Straßburger einstimmig als Spitzenkandidaten für die Regionsversammlung

Auf der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Südstadt-Bult am 22.02.2016 nominierten die anwesenden Genossinnen und Genossen den amtierenden Regionsabgeordneten Frank Straßburger erneut als Spitzenkandidaten für die Regionsversammlung im Wahlkreis Hannover 1 (Mitte). In geheimer Wahl erhielt Frank Straßburger 32 von 32 Stimmen. mehr...

 
 

Monatlicher Infostand am Wochenmarkt

Auch in diesem Jahr macht der SPD Ortsverein Südstadt-Bult an jedem letzten Freitag im Monat einen Infostand am Rande des Wochenmarktes am Stephansplatz.
Am 29. Januar ging es in diesem Jahr los mit dem allmonatlichen Stand, um mit den Bürgerinnen und Bürger ins Gespräch zu kommen. Besonders die aktuellen politische Vorhaben der Kommunalpolitik stehen immer wieder im Fokus der Gespräche der monatlichen "Bürgersprechstunde". mehr...

 
 

85 Jahre und kein bisschen leise | Antje Kellner, Thomas Hermann und Lothar Pollähne gratulieren Edith Nasemann zum 85. Geburtstag und ehrten sie für 60 Jahre SPD-Mitgliedschaft.

Wenn eine Bezirksbürgermeisterin, ein Bezirksbürgermeister und der Hannöversche Ratsvorsitzende und Bürgermeister Thomas Hermann sich gemeinsam auf Gratulationstour begeben, muss schon ein besonderer Anlass vorliegen. Genau genommen waren es am 23. Januar zwei Anlässe, denn die Jubilarin Edith Nasemann wurde an diesem Tag 85 Jahre alt und sie konnte ein zweites, mittlerweile seltenes Jubiläum feiern: 60 Jahre Mitgliedschaft in der SPD. mehr...

 
Jasmin Straßburger
 

SPD-Fraktion wieder komplett: Jasmin Straßburger neues Mitglied im Bezirksrat Südstadt-Bult

Nun ist die SPD-Fraktion wieder komplett, am 20.01.2016 rückte Jasmin Straßburger als neues Mitglied im Bezirksrat Südstadt-Bult nach. Die 31 Jahre alte Historikerin nimmt den Platz von Philipp Lerke ein, der im November 2015 aus beruflichen Gründen zurückgetreten war. mehr...

 
Foto: Ehrengrab Leopold Spengemann. Foto: lopo
 

Der "Vater" der Hannöverschen Arbeiterbewegung | Am 12. Januar 1816 wurde Leopold Spengemann geboren | Von Lothar Pollähne

Am 23. August 1845 gründen in Hannover sechs Buchdrucker den „Buchdrucker-Leseverein“. Die Gründungsmitglieder sind heute weitgehend vergessen. Das ist ärgerlich, denn die sechs Buchdrucker bilden die Keimzelle der organisierten Hannöverschen Arbeiterbewegung.
Nicht nur Hannover hat auf diesem Gebiet Lücken in der Erinnerungskultur. Lediglich Friedrich Stegen wird gelegentlich erwähnt. Das ist ungerecht. mehr...