Nachrichten

Auswahl
Theodor Lessing. Mit freundlicher Genehmigung der "Gundlach-Stiftung Hannover"
 

Gedenken an einen Menschenfreund | Am 30. August 1933 wurde Theodor Lessing in Marienbad von Nazi-Schergen ermordet.

Am Abend des 30 August 1933 wird eine Feuerwehrleiter an ein Zimmer im zweiten Geschoss der „Villa Edelweiß“ in Marienbad angelehnt. Zwei Männer kauern auf der Leiter und warten. Gegen 21.00 Uhr betritt Theodor Lessing das Zimmer, um einen Artikel fertig zu schreiben. Als er wenig später an seinen Sekretär tritt, um den Artikel für den Postversand zu kuvertieren, wird Lessing von den auf der Leiter wartenden Männern beschossen. Die Schüsse sind tödlich. mehr...

 
SPD-Kinderfest auf dem Bertha-von-Suttner-Platz wieder ein voller Erfolg
 

SPD-Kinderfest auf dem Bertha-von-Suttner-Platz wieder ein voller Erfolg

Am 25. August veranstaltete der SPD-Ortsverein Südstadt-Bult wieder sein Kinderfest auf dem Bertha-von-Suttner-Platz. Mehr als 500 Besucherinnen und Besucher waren an diesem Tag zum Kinder- und Familienfest der SPD erschienen, um an den diversen Attraktionen teilzunehmen oder um in gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen mit der Bundestagsabgeordneten Edelgard Bulmahn, dem Oberbürgermeisterkandidaten Stefan Schostok und der Landtagsabgeordneten Doris Schröder-Köpf und den lokalen mehr...

 
 

Ein besseres Land kommt nicht von allein. | 150 Jahre SPD, das Deutschlandfest 17.-18. August 2013 in Berlin

Manchmal übersteigt das Ausmaß einer Geburtstagsfeier die kühnsten Erwartungen der Gastgeber und dann heißt es: „Gieße Wasser zur Suppe, heiße alle Willkommen!“ Vorweg: Essen und Trinken gab es reichlich auf dem „Deutschlandfest“, der Superfeier der SPD zu ihrem 150. Geburtstag. mehr...

 
Edelgard Bulmahn mit Gästen des Stadtteilfrühstücks
 

Zweites Stadtteilfrühstück des SPD-Ortsvereins Südstadt-Bult

Für das zweite Stadtteilfrühstück in diesem Sommer hatte der OV Südstadt-Bult den Geibelplatz ausgewählt. Mit von der Partie waren neben dem Südstädter SPD-Ratsherrn Thomas Hermann und einigen Mitgliedern der Bezirksratsfraktion auch die Bundestagsabgeordnete Edelgard Bulmahn, Landtagsabgeordnete Doris Schröder-Köpf sowie Stefan Schostok, Oberbürgermeister-Kandidat. mehr...

 
Die Radler des SPD-Ortsvereins Südstadt-Bult
 

Fahrradtour des SPD-Ortsvereins Südstadt-Bult | Hannover – Stadt im Grünen und am Wasser

Naturliebhaber sollten auf der von Heike und Joachim v.d. Heide ausgearbeiteten Route voll auf ihre Kosten kommen. Die Hitze der vergangenen Tage schien wie weggeblasen, als sich die Radler vom Stephansplatz aus auf den Weg in die Leinemasch machten. Ein kühles Lüftchen und sogar ein leichter Regenschauer zu Beginn sorgten für eine angenehme Temperatur. Erster Stopp war zunächst der Ricklinger Stadtfriedhof, wo am Grab von Kurt Schumacher ein Blumenstrauß niedergelegt wurde. mehr...

 
Die Gruppe der BesucherInnen des Gesundheitszentrums in der Kestnerstraße
 

Edelgard Bulmahn und Stefan Schostok zu Besuch im Gesundheitszentrum

Am 1. August besuchten die SPD-Bundestagsabgeordnete Edelgard Bulmahn und der SPD-Oberbürgermeisterkandidat Stefan Schostok das in der Kestnerstraße gelegene Gesundheitszentrum.
Die Fraktionsvorsitzenden der SPD-Fraktion im Bezirksrat Südstadt-Bult Melanie Reimer, der Bezirksratsherr Roland Schmitz-Justen, der Ratsherr Thomas Hermann und der Regionsabgeordnete Frank Straßburger begleitete das Duo, welches am 22. September zur Wahl steht. mehr...

 
Impressionen vom Stadtteilfrühstück auf dem Stephansplatz
 

"Immer wieder sonntags" – schwarz trinken, rot wählen! | Stadtteilfrühstück auf dem Stephansplatz

Einen besseren Start in die Sommerpause konnten die Mitglieder des OV Südstadt-Bult und ihre Gäste sich nicht wünschen: Sonne satt, gut gefüllte Tische und angeregte Gespräche. Die SPD hatte zum ersten gemeinsamen Stadtteilfrühstück auf dem Stephansplatz eingeladen, frei nach dem Motto: „gemeinsam essen und dabei ins Gespräch kommen“. mehr...

 
Abmarsch in die "fünfte Jahreszeit" | Sozialdemokraten als Gäste der Südstädter Schützengesellschaft beim Schützenausmarsch
 

Abmarsch in die "fünfte Jahreszeit" | Sozialdemokraten als Gäste der Südstädter Schützengesellschaft beim Schützenausmarsch

Wenn die Südstädter Schützengesellschaft von 1898 zum Ausmarsch bittet, ist dies für Sozialdemokraten im Stadtbezirk mehr als ein Pflichttermin. Die Schützen sind genauso fest im Stadtbezirk verankert wie die SPD. In diesem Jahr folgten Bezirksratsherr Ludwig Diener, Ratsherr Thomas Hermann und Bezirksbürgermeister Lothar Pollähne der Einladung der Schützen und begleiteten Bürgerkönig Peter Aust auf dem Weg vom Schützenhaus an der Hoppenstedtstraße bis zum Trammplatz. mehr...