Nachrichten

Auswahl
 

Aktion Kitas statt Betreuungsgeld

Unter diesem Motto haben wir örtliche Spielplätze besucht, Postkarten zum Thema Betreuungsgeld verteilt und interessante Gespräche mit Mütter und Vätern zum aktuellen Anlass geführt. Auch dabei wird deutlich, dass die Bürgerinnen und Bürger mit großer Mehrheit kein Betreuungsgeld wollen, sondern ausreichend vorhandene und gut ausgestattete Kitas. Damit auch die Kinder nicht zu kurz kamen, verteilten wir unser rotes Wassereis, das eine gern gesehene Abkühlung war. mehr...

 
Frank Straßburger
 

SPD-Regionsfraktion gegen weiteren Kiesabbau im Erholungsgebiet Brelinger Berg

Wie zu vernehmen ist, beabsichtigt die Niedersächsische Landesregierung, über die Änderung des Landesraumordnungsprogramms eine Erweiterung des Kiesabbaus um 40 ha im Bereich des westlichen Brelinger Berges zu ermöglichen. Dieses kritisiert die SPD-Regionsfraktion auf das Schärfste. „Damit kündigt die Landesregierung einen über Jahre erarbeiteten Kompromiss auf“, so Frank Straßburger, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, mehr...

 
Lothar Pollähne
 

Grußwort von Bezirksbürgermeister Lothar Pollähne anlässlich des 79. Jahrestages der Bücherverbrennung

Am 2. Januar 1492 kapitulierte in Granada der letzte nasridische Herrscher Muhammad XII. und übergab die Stadt an Isabella von Kastilien und Ferdinand von Aragon. Vertraglich, so ist es überliefert, wurde Granadas muslimischer Bevölkerung das Bleiberecht und das Recht auf Ausübung ihres Glaubens zugestanden. mehr...

 
 

"Eine Seite, ein Name, ein Schicksal"

Am 8. Mai 1945 fand der Schrecken des Zweiten Weltkrieges ein Ende. Zu spät für die 386 Ermordeten, die auf dem Ehrenfriedhof am Maschsee-Nordufer ihre letzte Ruhe fanden. Ihrer zu gedenken kamen am 67. Jahrestag des Kriegsendes am Ehrenmal Mitglieder des städtischen Projekts Erinnerungskultur, Vertreterinnen und Vertreter der IG Metall, des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge und des öffentlichen Lebens zu einer besonderen Veranstaltung zusammen. mehr...

 
Thomas Hermann
 

Sanierung Maschsee-Gehweg

Der beliebte Fußweg am Maschsee zwischen Löwenbastion und Arthur-Menge-Ufer wird im nächsten Jahr gründlich saniert. Kurzfristig sollen die schlimmsten Schäden beseitigt werden. Dies teilte jetzt die zuständige Umweltverwaltung dem Ratsmitglied Thomas Hermann (Südstadt) auf Anfrage mit. Thomas Hermann: „Die Verwaltung schätzt den Sanierungsbedarf auf 140.000 €, um die Wegefläche gründlich zu sanieren und den Weg mit einer neuen Decke zu versehen!“ mehr...

 
 

Internationale Passivhaustagung in Hannover

Am 4. und 5. Mai 2012 fand in Hannover die 16. internationale Passivhaustagung statt. Mehr als 1000 Expertinnen und Experten aus aller Welt waren ins HCC gekommen, um über energieeffizientes Bauen und Modernisieren durch Passivhäuser zu debattieren. Passivhäuser werden in den unterschiedlichen Klimazonen und auch im Bereich des Nichtwohnbaus bis hin zum Krankenhausbau gebaut, die Einsparungen an Energie und damit CO2 liegen im Bereich von 80% gegenüber herkömmlichen Neubauten. mehr...

 
Osterfeuer der SPD Südstadt-Bult
 

Leuchtende Wärme für Körper und Seele | 4000 Gäste erfreuten sich am Osterfeuer der SPD Südstadt-Bult

Kalt war es ja, aber das angekündigte saisonale Schmuddelwetter blieb aus, als der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Südstadt-Bult, Frank Straßburger und sein Vorgänger Thomas Hermann am Ostersonnabend um 18.00 Uhr auf der Bult Feuer an den gewaltigen Holzhaufen legten. mehr...

 
Jusos informieren sich über Transition Town
 

Jusos informieren sich über Transition Town

Bei ihrer letzten Sitzung diskutierten die Jusos mit einem Vertreter und einer Vertreterin des Netzwerks „Transition Town Hannover“. In Hannover hat das Netzwerk ungefähr 40-60 Aktive aus verschiedenen Nationen. Auch in der Südstadt hat sich vor kurzem eine Lokalgruppe gegründet, mit ungefähr 12 Aktiven. Unter anderem wurde bereits eine „give-box“ in der Alten-Döhrener-Straße aufgestellt. mehr...