Nachrichten

Auswahl
 

Rechtsextremismus klar entgegentreten

Die schreckliche Mordserie der Zwickauer Nazi-Bande ist ein Fanal. Dass Rechtsextremismus in Rechtsterrorismus umgeschlagen ist, war nicht erkannt worden. Mahnende Stimmen wurden nicht gehört. Umfassende Ansätze im Kampf gegen Rechts mussten sich in der Vergangenheit immer stärker rechtfertigen, Initiativen waren und sind in ihrer Existenz bedroht. mehr...

 
Frank Strassburger
 

Zur Weltklimakonferenz in Durban, ein Kommentar vom Sprecher für Umwelt und Klimaschutz der SPD Regionsfraktion:

Nach tagelangen taktischen Grabenkämpfen wird verkündet, man habe die Weichen gestellt für ein neues globales Klimaabkommen. Tatsache ist aber, der Gipfel ist blamabel gescheitert, dies zeigt nicht zuletzt der Ausstieg Kanadas aus dem Kyoto-Protokoll am heutigen Tage! Statt Verpflichtungen zur CO2-Minderung einzugehen, werden Absichten verkündet, neue Gipfel in Aussicht gestellt, Lösungen behauptet, aber nicht geliefert. Die Ergebnisse sollen 2020 greifen – ich sage Augenwischerei! mehr...

 
 

Glänzende Idee: Südstadt-Jusos putzten am 11. Dezember Stolpersteine in der Wißmannstraße

Die Idee kam Helga Schatz, der Ehefrau des Bezirksbürgermeisters Lothar Pollähne, beim gemeinsamen Sonntagsspaziergang: Die Stolpersteine in der Südstadt müssen dringend geputzt werden. Sie waren schon ein Jahr nach ihrer Verlegung in der Wißmannstraße so stark angelaufen, dass die eingravierten Namen nicht mehr lesbar waren. Das fanden auch die Jusos aus dem SPD-Ortsverein Südstadt-Bult und beschlossen, die Säuberung der Messingplättchen in Angriff zu nehmen. mehr...

 
Otto Stender
 

Ausgezeichneter Mentor: Otto Stender erhält das Bundesverdienstkreuz

Seine Idee ist mittlerweile bundesweit Programm, sein Name außerhalb der Hannöverschen Südstadt nur ausgewiesenen Bücherwürmern bekannt: Otto Stender. Der Bücherhändler und intellektuelle Querdenker ist am 7. Dezember mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden für seine Verdienste um das Leselernnetzwerk „Mentor“, das er im Jahr 2003 ins Leben gerufen hat. Lesen ist für Otto Stender der Schlüssel zur Teilhabe an der Gesellschaft. mehr...

 
111125 Infostand 150px
 

Landtagsabgeordneter Stefan Politze am Infostand des SPD-Ortsvereins Südstadt-Bult

Am Freitag, den 25. November unterstützte der hannoversche SPD-Landtagsabgeordnete Stefan Politze die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Südstadt-Bult bei ihrem regelmäßig stattfindenden Infostand am Stephansplatz. Dabei wurden viele interessanten Gesprächen mit den Bürgerinnen und Bürgern geführt und vorweihnachtliche süße Grüße verteilt. mehr...

 
 

Stabwechsel im Süden: Frank Straßburger folgt Thomas Hermann als Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Südstadt-Bult

Die Jahreshauptversammlung am 21. November fordert einstimmig die Entlassung des niedersächsischen Innenministers Schünemann
Nach über 14 Jahren ist im SPD-Ortsverein Südstadt-Bult eine Ära zu Ende gegangen. Thomas Hermann, der den Ortsverein seit dem Zusammenschluss der Ortsvereine Südstadt-Ost/Bult und Südstadt West geleitet hatte, ist auf der Jahreshauptversammlung am 21. November von Frank Straßburger abgelöst worden. mehr...

 
 

Roter Grünkohl satt

Das rote Grünkohlessen des SPD-Ortsvereins Südstadt-Bult hat in den vergangenen Jahren schon für einige Glanzpunkte gesorgt. Die Auflage des Jahres 2011 am 11.11. allerdings sprengte fast den Rahmen, denn in den Räumen der Vereinsgaststätte des SV Eintracht musste sogar der Tresen zum Essplatz gemacht werden. 150 Genusssüchtige hatten sich eingefunden, um die Jubilare des Jahres zu ehren und ein erfolgreiches Jahr für den Ortsverein Südstadt-Bult Revue passieren zu lassen. mehr...