Nachrichten

Auswahl
Lothar Pollähne
 

Ansprache von Bezirksbürgermeister Lothar Pollähne anlässlich der Amtseinführung von Pastor Arndt von Arnim in der Friedenskirche zu Hannover am 8. August 2010

Meine Damen und Herren,
über Pastoren zu reden, ist eine knifflige Sache. Pastoren sind Redner Berufs wegen, und wenn sie gut sind, finden sie mit ihren Predigten das gebotene Verständnis.
Darum bitte ich für einen kurzen Moment auch, und um eventuelle Nachsicht, wenn ich etwas nicht ganz korrekt darstellen sollte. Immerhin komme ich aus der Südstadt, was von Ihnen aus gesehen, jenseits der Bahnschienen liegt, und da läßt sich der Dorfblick nicht immer ablegen. mehr...

 
Bezirksratsfrau Bettina Keil und Juso Marius Grön
 

Alles Gute zum Schulanfang !

Wer erinnert sich nicht an den ersten Schultag? Alle sind ganz gespannt. Eltern, Geschwister, Familienangehörige und Freunde fiebern und feiern mit. Es beginnt ein ganz neuer, aufregender und sehr wichtiger Lebensabschnitt. Seit gut 20 Jahren gratuliert die SPD Südstadt-Bult den neuen Grundschülerinnen und Grundschülern der GS Bonner Straße, der GS Kestnerstraße, der GS Meterstraße sowie der Peter-Petersen-Schule mehr...

 
Frank Straßburger
 

Wider das Vergessen: zum Jahrestag des Atombombenabwurfs auf Hiroshima

Heute vor 65. Jahren wurde auf die japanische Stadt Hiroshima die weltweit erste Atombombe abgeworfen, eine zweite sollte drei Tage später am 9. August 1945 mit dem Ziel Nagasaki folgen. Während wenige Tage zuvor die Alliierten auf der Konferenz von Potsdam bereits über die europäische Nachkriegsordnung verhandelt hatten und der eiserne Vorhang seine Schatten voraus warf, war der Krieg mit Japan im Pazifik noch nicht beendet. mehr...

 
Stefan Schostok
 

100-Tage-Bilanz der vier neuen Landesminister - Einschätzungen des SPD-Fraktionsvorsitzenden Stefan Schostok

Bernd Althusmann
Ein neuer Kommunikationsstil und Fachkenntnisse zeichnen Herrn Althusmann aus. Aber für die Bildungspolitik ist das folgenlos. Althusmann setzt die Politik von Heister-Neumann fort. Es gibt zu große Klassen, einen hohen Unterrichtsausfall, einen drastischen Mangel an Fachlehrkräften und zu hohe Hürden für die Neueinrichtung von Gesamtschulen. mehr...

 
Umbau Stephansplatz2
 

SPD Südstadt-Bult informiert über die Neugestaltung des Stephansplatz

Am 30. Juli zeigten die Genossinnen und Genossen der SPD Südstadt-Bult auf ihrem allmonatlichen Infostand die aktuellen Pläne für die Umgestaltung des Stephansplatz. Sie informierten die stark interessierten Bürgerinnen und Bürger der Südstadt direkt vor Ort darüber was derzeit dort gemacht wird und wie schlussendlich der zukünftige Stephansplatz aussehen soll. mehr...

 
SPD
 

Alleinerziehende brauchen besondere Unterstützung

1,6 Millionen Alleinerziehende leben in Deutschland. 20 Prozent aller Kinder wachsen in Ein-Eltern-Familien auf. Insbesondere Alleinerziehende und ihre Kinder sind häufiger von Armut bedroht als andere Familien. Obwohl 60 Prozent aller Alleinerziehenden einer Erwerbstätigkeit nachgehen und vielfach sogar Vollzeit arbeiten, müssen viele mit einem Monatseinkommen von rund 1.100 Euro und weniger auskommen. mehr...

 
alarm2
 

Jusos machen "Atomalarm"

Am 26. Juli hatte die Initiative Campact zum bundesweiten “Atom-Alarm“ aufgerufen. Bei dieser Anti-Atom-Aktion sollte vor den Büros der jeweiligen CDU und FDP Bundestagsabgeordneten eine halbe Stunde lange lautstark „Alarm“ gemacht werden, um die MandatsträgerInnen oder deren MitarbeiterInnen dazu zu bewegen eine Resolution gegen den Ausstieg aus dem Atomausstieg entgegen zu nehmen. mehr...

 
 

OV-Radtour: lang aber lustig

In das nördliche Umland Hannovers führte die diesjährige Radtour des SPD-Ortsvereins Südstadt-Bult. Am Samstag, dem 17. Juli trafen sich Genossinnen und Genossen um zehn Uhr am Maschsee-Nordufer, um die ausgedehnte Schleife mit ihren Fahrrädern in Angriff zu nehmen. Der Wettergott meinte es gut mit den Ausflüglern. Nach der drückenden Hitzewelle der vorhergegangenen Tage und Wochen herrschten am Samstag angenehme Temperaturen und die Sonne brannte nicht unentwegt auf die Strampler herunter. mehr...