Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Frank StraßburgerFoto: Frank Straßburger

herzlich willkommen auf der Homepage des SPD-Ortsvereins Südstadt-Bult.

Wir sind ein sehr aktiver Ortsverein mit vielen engagierten Genossinnen und Genossen. Vielleicht haben Sie ja auch Zeit und Lust sich aktiv in der SPD einzubringen oder Sie informieren sich nur über unsere zahlreichen Aktionen, Veranstaltungen und unsere politischen Inhalte hier vor Ort im Stadtbezirk Südstadt-Bult, auf jeden Fall: viel Spaß beim Stöbern und Erkunden unserer Homepage.

Mit herzlichen Grüßen
Frank Straßburger
Vorsitzender SPD Südstadt-Bult

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
Foto: SPD-Ortsverein Südstadt-Bult
 

Zur Sonne, zur Freiheit, zum Grünkohl | SPD-Ortsverein Südstadt-Bult ehrte am 30. November seine Jubilar*innen

Dass Grünkohl eigentlich rot ist, weiß die Südstadt seit vielen Jahren, denn alle Jahre wieder findet gegen Ende des Monats November das „rote Grünkohlessen“ des SPD-Ortsvereins Südstadt-Bult statt. Aber obwohl es tatsächlich rote Krauskohlsorten gibt wie die „rote Palme“ oder „Russian Red“, wurde bei der 28. Auflage des roten Traditionsmahles am 30. November von Eckmanns Team beim VfL Eintracht klassischer Grünkohl mit Kasseler und Bregenwurst satt serviert. mehr...

 
Foto: SPD-Ortsverein Südstadt-Bult
 

Die SPD - eine Partei ohne Haltung?

„Es gibt sehr großen Redebedarf innerhalb unserer Mitgliedschaft“ stellte Vorsitzender Frank Straßburger schon in der Einladung zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung fest, und der gute Besuch am 14. November gab ihm recht.
Der Absturz der SPD in den aktuellen Umfragen auf 14 %, die erschreckenden Ergebnisse der Bayern- und der Hessenwahl und das desolate Gesamtbild der Großen Koalition zeugen von einer elementaren Krise unserer Partei. mehr...

 
Foto: SPD-Ortsverein Südstadt-Bult
 

Wider das Vergessen: Gedenken an die Opfer des Novemberpogroms

Auch wenn heute vor 28 Jahren mit dem Fall der Mauer die damals kaum geglaubte Wiedervereinigung Deutschlands begann, ist der 9. November nicht nur ein Tag der Freude sondern ebenso ein Tag der mahnenden Erinnerung. Vor 80 Jahren ereignete sich in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 nicht nur in Hannover sondern in ganz Deutschland die sog. Reichspogromnacht. mehr...

 
Foto: Historisches Museum Hannover
 

Des Volkes Wille ist das höchste Gesetz | November 1918: die ruhige ordentliche Revolution in Hannover

Am 6. November 1918 rollt spätabends die Revolution nach Hannover. Soldaten und Matrosen aus Kiel und Wilhelmshaven übernehmen nach einer kurzen Auseinandersetzung mit der Bahnhofswache den wohl wichtigsten Bahnknotenpunkt in Norddeutschland und kontrollieren so alle Verkehrsbewegungen. Diese Nachricht erschreckt den amtierenden Reichskanzler, Prinz Max von Baden, so sehr, dass er in seinen Erinnerungen notiert: mehr...

 
Der Vorsitzende des SPD Ortsvereins, Frank Straßburger, und der Vorsitzende der SPD Bezirksratsfraktion Südstadt-Bult, Roland Schmitz-Justen Foto: Frank Straßburger | Roland Schmitz-Justen
 

Straßenumbenennungen im Stadtbezirk Südstadt-Bult bereits umgesetzt

Der Vorsitzende des SPD Ortsvereins, Frank Straßburger, und der Vorsitzende der SPD Bezirksratsfraktion Südstadt-Bult, Roland Schmitz-Justen, stellen gemeinsam und mit einer Portion Stolz fest: Die Empfehlung des Beirates "Wissenschaftliche Betrachtung von namensgebenden Persönlichkeiten in Hannover" zur Umbenennung der Sohnreystraße ist in der Südstadt auf Initiative der SPD im Bezirksrat beraten, mit breiter Mehrheit beschlossen und bereits umgesetzt worden. mehr...

 
Foto: SPD-Ortsverein Südstadt-Bult
 

SPD-Herbstfest mit Bernd Lange

Am 30. September veranstaltete der SPD-Ortsverein Südstadt-Bult auf dem Heinrich-Heine-Platz zum zweiten Mal ein Herbstfest. In diesem Jahr war der Europaabgeordnete Bernd Lange zu Gast, um etwas mehr als ein halbes Jahr vor der Europawahl über die wichtigsten europapolitischen Themen zu informieren. mehr...