Vorstandswahlen im SPD-Ortsverein Südstadt-Bult |Frank Straßburger einstimmig wieder gewählt

Foto: SPD-Ortsverein Südstadt-Bult
 

„Ich bedanke mich für das große Vertrauen“ – mit diesen Worten kommentierte Frank Straßburger seine einstimmige Wiederwahl zum Vorsitzenden des Ortsvereins Südstadt-Bult. Gleichzeitig sieht er das ausgezeichnete Ergebnis als einen Beweis für die gute Teamleistung des gesamten Vorstands während der abgelaufenen Wahlperiode und bezieht insbesondere die ausscheidenden Vorstandsmitglieder in diesen Dank ein

 

(Melanie Reimer, Melanie Walter, Thorsten Kornblum, Gloria Brück, Ewald Nagel, Sabine Boes, Charlotte Wallat, Dr. Sascha Rother).

Foto: SPD-Ortsverein Südstadt-Bult

Besonders die Kommunalwahl im vergangenen Jahr hat viel Kraft und Engagement gekostet. Zahlreiche Informationsstände, Verteilaktionen und Hausbesuche im Stadtteil haben deutlich gemacht, dass es die SPD ist, die sich um die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger kümmert. Das drückt sich unter anderem auch in dem guten Wahlergebnis aus. Die SPD konnte ihre Vormachtstellung mit zwei Vertreter/-innen im Rat der Stadt Hannover und mit sieben Vertreter/-innen im Bezirksrat halten.

Mit den Stadtteildialogen wurde ein Veranstaltungsformat etabliert, dass von der Bevölkerung gut angenommen wird und deshalb beibehalten und weiter ausgebaut werden soll. Der neue Vorstand wird sich intensiv Zukunftsthemen wie der Digitalisierung und deren Auswirkungen auf das Leben im Stadtteil widmen.

Zu Stellvertreter/-innen wurden Petra Adolph, Ludwig Diener, Dr. Kirsten Meier und Lukas Taplick – gleichzeitig Vorsitzender der Juso AG – gewählt.

Den neuen Vorstand komplettiert Michael Gertz, als Finanzverantwortlicher, Robin Wachner, als Schriftführer, sowie die Beisitzer/-innen Ayten Büsel, Dr. Maxi Carl, Heike Heinz, Thomas Herrmann, Lothar Pollähne, Gaby Wiechert, Ronda Thieves, Marcel Pettkau, Jutta Hautmann-Lange und Marius Wittig.