Ein Tag mit Stefan Politze: Wahlkampfstände, Hausbesuche und eine Kneipentour in der Südstadt

 

Stefan Politze macht Wahlkampf in der Südstadt

 

Am 6. Oktober hatte sich der Landtagsabgeordnete Stefan Politze einen ganzen Tag genommen, um in der Südstadt Wahlkampf für die Landtagswahl am 15.10. zu machen.

 

Morgens begann der Wahlkampftag mit einem Rundgang über den Wochenmarkt am Stephansplatz und zahlreichen Gesprächen mit Bürgerinnen und Bürgern am SPD-Infostand. Bis Mittags wurden viele Flyer und Regierungsprogramme verteilt und unser Landtagsabgeordneter informierte über die wichtigsten Ziele der SPD in Niedersachsen. Als bildungspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion standen vor allem die Themen rund um die Schulpolitik im Fokus.

Am Nachmittag ging es dann mit Hausbesuchen im Quartier weiter. Mit selbstgemachter roter Marmelade und Chili-Öl ausgestattet ging Stefan Politze mit engagierten Genossinnen und  Genossen des Ortsvereins von Tür zur Tür.

Anschließend stand dann noch eine Kneipentour mit den Jusos durch die Südstadt auf dem Programm. Ausgestattet mit roten Herzen und schwarzen Schnecken, sowie weiteren Materialien ging es dann von Lokal zu Lokal. In lockerer Atmosphäre wurde viel über Politik diskutiert und Stefan Politze konnte viele interessante Anregungen mitnehmen und hörte sich auch die Sorgen und Nöte der Bürgerinnen und Bürger an. Bis spät in den Abend hinein war so Stefan Politze mit den Jusos unterwegs um für die Erst- und Zweitstimme zu werben.

Am 15.10. ist Landtagswahl: Erststimme für Stefan Politze, Zweitstimme für die SPD!

Img 6877

Die Genossinnen und Genossen verteilen fleißig Infomaterial zur Landtagswahl.

Img 6894

Mit dem Bauchladen in die Kneipen, voller Einsatz kam dabei von Stefan Politze