Nachrichten

Auswahl
Am 14. Februar 2014 verteilten engagierte Genossinnen und Genossen des SPD-Ortsvereins Südstadt-Bult wieder die beliebten Karten zum Südstadtdialog.
 

Südstadtdialog geht weiter - Infostand an der Post

Am 14. Februar 2014 verteilten engagierte Genossinnen und Genossen des SPD-Ortsvereins Südstadt-Bult wieder die beliebten Karten zum Südstadtdialog.
Viele Bürgerinnen und Bürger nutzten die Gelegenheit, um außerhalb von Wahlkampfzeiten mit den Mandatsträgern und aktiven der SPD hier im Stadtbezirk über lokale Themen und Gespräch zu kommen. Der nächste Infostand findet am 27.02. zwischen 10-12 Uhr am Rande des Wochenmarktes auf dem Stephansplatz statt. mehr...

 
Stefan Politze, bildungspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion
 

Zukunftsfeste Schule schafft mehr Chancen für alle Niedersachsen

Die Novelle des Niedersächsischen Schulgesetzes ist eine Chance für alle Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen: „CDU und FDP haben in ihrer Regierungszeit die Zukunft für Niedersachsens Kinder verschlafen. Wir schaffen die zukunftsfeste Schullandschaft und eröffnen damit allen Kindern mehr Möglichkeiten und bessere Chancen“, erklärt dazu Stefan Politze, bildungspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion. mehr...

 
Ewald Nagel, baupolitische Sprecher der SPD-Ratsfraktion
 

SPD-Ratsfraktion begrüßt zweites Sofortprogramm zur Unterbringung von Flüchtlingen

Die SPD-Ratsfraktion begrüßt das zweite Sofortprogramm der Landeshauptstadt Hannover zur Unterbringung von Flüchtlingen. Mit dem Ankauf von Modulbauten könne der anhaltend steigenden Zahl von Flüchtlingen Rechnung getragen werden, auch wenn dadurch ein Nachtragshaushalt von 64,5 Mio. Euro ausgelöst werde. mehr...

 
Bernd Lange
 

TTIP: Weltweit hohe Standards setzen

TTIP-Berichterstatter veröffentlicht Resolutionsentwurf des Europaparlaments.
Europa muss seine Interessen gegenüber den Vereinigten Staaten offensiv und selbstbewusst vertreten. So lautet die Kernaussage des Resolutionsentwurfs zum transatlantischen Handelsabkommen TTIP, den Bernd Lange, Vorsitzender des Handelsausschusses und TTIP-Berichterstatter im Europäischen Parlament am Freitag in Brüssel publik gemacht hat. mehr...

 
Gemeinsame Veranstaltung der Jusos Südstadt-Bult und der Jusos Region Hannover zur "Rolle des Humanismus in der SPD"
 

Gemeinsame Veranstaltung der Jusos Südstadt-Bult und der Jusos Region Hannover zur "Rolle des Humanismus in der SPD"

Bei einer gemeinsamen Veranstaltung des AK "Interkultureller Dialog" der Jusos Region Hannover und der Jusos Südstadt-Bult hat unser Genosse Sascha Rother über die humanistische Tradition in der SPD und den modernen Humanismus und seine Verbände, am Beispiel des Humanistischen Verbandes Niedersachsen (HVN), berichtet. mehr...

 
V.l.n.r.: Frank Straßburger, Gloria Brück, M. Carl,Heike Heinz, Bürgermeister Thomas Hermann
 

Politik braucht Frauen! Der SPD-Ortsverein Südstadt-Bult beteiligt sich aktiv an landesweiter Kampagne

Am 13. Januar startete das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung das landesweite Mentoring-Programm "Politik braucht Frauen!" mit einer großen Veranstaltung im neuen Regionshaus. Auch der SPD-Ortsverein Südstadt-Bult beteiligt sich aktiv an dem Projekt: mehr...

 
Bunt statt braun
 

SPD Südstadt-Bult unterstützt das Bündnis "Bunt statt braun - Licht aus für Rassisten"

FÜR EINE SOLIDARISCHE UND GERECHTE GESELLSCHAFT – GEMEINSAM GEGEN AUSGRENZUNG UND RASSISMUS- LICHT AUS FÜR RASSISTEN
Das Bündnis »BUNT STATT BRAUN / Licht aus für Rassisten« wendet sich mit aller Entschiedenheit gegen die Hagida-/Pegida-Demonstrationen in Hannover, Dresden und anderen Städten. Diese Demonstrationen sind gefährlich, weil sie den Boden für rassistische Übergriffe bereiten und die Gesellschaft spalten. mehr...

 
Roland Schmitz-Justen und Frank Straßburger
 

Akuter Handlungsbedarf - zur Fahrstuhlsituation in der Wohnanlage Elkartallee 4

Mit Unverständnis reagieren der Ortsvereinsvorsitzende der SPD Südstadt-Bult, Frank Straßburger und der Fraktionsvorsitzende der SPD Bezirksratsfraktion, Roland Schmitz-Justen auf die in der HAZ vom 15.12.2014 veröffentlichen Aussage des Syndikus der Immobilenfirma Haack, Burkhard Sander, zum wochenlangen Defekt des dortigen Fahrstuhles, Bewohner mit einer schweren Behinderung seinen in einem Pflegeheim besser aufgehoben. mehr...