Nachrichten

Auswahl
Drei Bilder: Die Juso-AG Südstadt-Bult auf Tour mit Bernd Lange, Edelgard Bulmahn und Hauke Jagau
 

Auf Tour durch die Südstadt mit der Juso-AG

Als Wahlkampfunterstützung organisierten die Jusos Südstadt-Bult in den letzten beiden Wochen drei erfolgreiche Kneipentouren durch die Südstadt. Zum Auftakt am 10. Mai wurden sie durch den Regionspräsidenten Hauke Jagau begleitet, der in den zahlreichen direkten Gesprächen mit den Bürgerinnen und Bürgern sichtlich Spaß an der Tour in seiner alten Heimat, der Südstadt, hatte. mehr...

 
Hauke Jagau und Stefan Schostok beim Rosenverteilen
 

Marktrundgang mit Hauke Jagau und Stefan Schostok

Am 16. Mai besuchte der Regionspräsident Hauke Jagau im Zuge des regionsweiten Wahlkampfes zusammen mit dem Oberbürgermeister der Landeshauptstadt, Stefan Schostok, den Wochenmarkt am Stephansplatz.
Auf ihrem Rundgang über den Markt verteilten sie binnen weniger Minuten spielend 300 rote Rosen, um mit blumigen Grüßen auf den Wahltermin am 25. Mai hinzuweisen. mehr...

 
Bezirksbürgermeister Lothar Pollähne
 

Lasst uns das tausendmal Gesagte immer wieder sagen. | Ansprache von Bezirksbürgermeister Lothar Pollähne zum 81. Jahrestag der Bücherverbrennung am 10. Mai 2014.

„Die Gedanken sind frei“ heißt es in einem leider nur noch selten gesungenen Freiheitslied, dessen heutige Version von dem vielfach verfolgten Dichter Heinrich Hoffmann von Fallersleben stammt. Das klingt schön, ist aber ganz schön vertrackt, denn schon immer haben Menschen versucht, anderen ihre Gedanken aufzuzwingen oder die Gedanken anderer zu unterdrücken. mehr...

 
Frank Straßburger
 

Sozialausschuss der Region Hannover beschließt Handlungskonzept zur Hilfe für Wohnungslose

In den letzten zwei Jahren hat die Regionsverwaltung mit allen beteiligten Akteuren an einem Konzept gearbeitet, mit dem Ziel ein bedarfs-orientiertes und qualitativ gutes Unterstützungs- und Hilfeangebot für Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten, insbesondere Wohnungslose, in der gesamten Gebiet der Region Hannover sicherzustellen.
Im Ausschuss für Soziales, Wohnungswesen und Gesundheit am 6.5.2014 hat sich die SPD-Fraktion für die Umsetzung in den nächsten fünf Jahren ausgesprochen. mehr...

 
Mitglieder des SPD-Ortsvereins Südstadt-Bult bei der Kundgebung am 1. Mai
 

1. Mai - Tag der Solidarität

Zum 1. Mai, dem internationalen Tag der Arbeiterbewegung, demonstrierten in diesem Jahr wieder zahlreiche Genossinnen und Genossen gemeinsam mit den aktiven Mitgliedern der DGB-Gewerkschaften für gute Arbeit, Frieden und ein soziales Europa.
Um zehn Uhr begann der Demonstrationszug am Freizeitheim Linden, erstmals mit dem Ziel "nach'n Rathaus hin", wo die insgesamt 10.000 teilnehmenden Bürgerinnen und Bürgern der Kundgebung dann auch herzlich vom Oberbürgermeister Stefan Schostok begrüßt wurden. mehr...

 
Banner der Brauerei Mashsee
 

"Hopfen und Malz, Gott erhalt´s!"

Getreu dem alten Sprichwort, "Hopfen und Malz, Gott erhalt´s!", feierten Mitglieder der SPD-Ortsvereins zusammen mit zahlreichen Südstädtern und Zunftkolleginnen und Kollegen die Eröffnung der kleinen, aber feinen Mashsee Mikrobrauerei. Bei herrlichem Wetter und zu leckerer Bratwurst wurden dann auch begeistert einige der zahlreichen handgebrauten Hopfensäfte verköstigt. mehr...

 
Regionspräsident Hauke Jagau und Bezirksbürgermeister Lothar Pollähne / Foto: Frank Straßburger
 

Blütenfrei bunt | Hauke Jagau besuchte das 14. Kirschblütenfest auf der Bult

In diesem Jahr geschieht manches früher als geplant, aber gegen die Kräfte der Natur helfen weder Beschwörungen noch Terminfestsetzungen. Und so geschah es, dass das traditionelle Kirschblütenfest, das die Landeshauptstadt Hannover seit 2001 gemeinsam mit Vereinen und Initiativen rund um den Hiroshima-Hain auf der Bult veranstaltet, in diesem Jahr nach der Kirschblüte stattfand. Bei verträglichem Wetter konnte so nur symbolisch der Beginn des Frühlings markiert werden. mehr...

 
Das Osterfeuer | 5000 feierten auf der Bult mit dem SPD-Ortsverein Südstadt-Bult den Abschied vom Winter.
 

Das Osterfeuer | 5000 feierten auf der Bult mit dem SPD-Ortsverein Südstadt-Bult den Abschied vom Winter.

Es war noch nicht einmal dämmerig, als am 19. April rund um die traditionelle Feuerstätte auf der Bult das Wort vom „Osterfeuer XXL“ die Runde machte. Zu Recht. Schon eine Stunde bevor Feuer an den riesigen Holzhaufen gelegt wurde, war der Festplatz prall gefüllt und die ersten Lagen Bratwürste über den Tresen gegangen. mehr...