Nachrichten

Auswahl
Foto: Gerd Axmann
 

Mitglieder des SPD-Ortsvereins auf Tour nach Fürth

Anlässlich des Auswärtspiels von Hannover 96 bei der Spielvereinigung Greuther Fürth sprachen die Mitglieder unseres Ortvereins Hans-Michael Rabe, Michael Plüss und Martin Fischer auch mit dem Fürther Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung. Hans-Micheal Rabe als Beauftragter der Die Rote Reihe ("der etwas andere Fanclub", dessen Mitglieder auch Stefan Weil und Stefan Schostock sind) und Martin Fischer, früher selbst Spieler bei Spielvereinigung Fürth, haben diese Reise nach Franken organisiert. mehr...

 
Faires Frühstück mit Stefan Schostok am Stephansplatz
 

Faires Frühstück mit Stefan Schostok am Stephansplatz

Unter dem Motto „Starte den Tag mit Fairtrade“ findet derzeit die gleichnamige Frühstückskampagne von Fairtrade Deutschland statt. Im Zuge dieser bundesweiten „Fairen-Frühstückswochen“ lud der SPD Ortsverein Südstadt-Bult am 26. April 2013 zum fairen Bürgerfrühstück am Stephansplatz ein. Ausgestattet mit fairen Bananen, Schokoladentäfelchen und Kaffee empfingen die Genossinnen und Genossen die Besucherinnen und Besucher am SPD-Stand. mehr...

 
Königsball der Südstädter Schützengesellschaft
 

Sozialdemokratischer Besuch beim Königsball der Südstädter Schützengesellschaft

Wenn Majestäten aus der Südstadt zum Tanz bitten, sagen selbst Sozis nicht nein. Man kennt sich schließlich seit vielen Jahren und weiß sich zu schätzen. So groß wie beim diesjährigen Königsball der Südstädter Schützengesellschaft am 6. April war der sozialdemokratische Zuspruch allerdings noch nie. mehr...

 
Stefan Schostok entzündet Osterfeuer auf der Alten Bult
 

Stefan Schostok entzündet Osterfeuer auf der Alten Bult

Wie oft Frank Straßburger an diesem Tag besorgt auf den Himmel schaute, wußte er im Nachhinein nicht mehr zu sagen. Der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Südstadt-Bult war mit seinen Helferinnen und Helfern wieder angetreten, das „schönste und größte Osterfeuer der Landeshauptstadt Hannover“ auf der Alten Bult zu errichten. Als er um 18.00 Uhr gemeinsam mit Oberbürgermeister-Kandidat Stefan Schostok den beachtlichen Holzstoss entzündete, waren alle Bedenken verflogen. mehr...

 
 

Ohne Demokratie ist Diktatur | Hannovers Gewerkschaften erinnern an die Machtübertragung an die Nazis vor 80 Jahren

Von Lothar Pollähne
Alljährlich erinnert der DGB in Hannover mit einer Gedenkveranstaltung an den Überfall von SA- und SS-Horden auf das Gewerkschaftshaus am 1. April 1933. Dies war gut einen Monat vor der Zerschlagung der organisierten Arbeiterbewegung der reichsweit erste Angriff auf ein Gewerkschaftshaus. Der zweite errfolgte am Nachmittag desselben Tages auf das Haus des Fabrikarbeiterverbandes in der Rathenaustraße. mehr...

 
 

Kein Luxuswohnungsbau am Altenbekener Damm - Initiative von SPD und Grünen für preisgünstiges Wohnen in der Südstadt

Die angespannte Lage auf dem Wohnungsmarkt im Stadtbezirk Südstadt-Bult und der Neubau von hochpreisigem Miet- und Eigentumswohnungen in den vergangenen Jahren veranlasst die Mehrheitsfraktionen von SPD und Bündnis90/Die Grünen aktiv gegen ausufernde Mietpreise sowie den alleinigen Neubau hochpreisiger Miet- und Eigentumswohnungen in der Südstadt vorzugehen. mehr...

 
SPD
 

Weil die es nicht machen, machen wir’s | Die letzten sechs Monate Stillstand

In genau sechs Monaten wird gewählt. Und die Koalitionsparteien schalten auf Wahlkampfmodus. Anders gesagt: CDU, CSU und FDP stellen den letzten Rest von Regierungshandeln ein. Es gilt der Grundsatz: Nichts bewegen – aber viel darüber reden, was man nach der Wahl machen könnte. 2013 ist für Deutschland ein verlorenes Jahr. mehr...

 
 

Kandidatenkür im Alten Magazin in Hannover | Regions-SPD ist gerüstet für den Bundestagswahlkampf

Vier Spitzenergebnisse waren eine gelungene Grundlage für den Bundestagsauftakt der SPD in der Region Hannover. Die vier Abgeordneten Edelgard Bulmahn, Caren Marks, Matthias Miersch und Kerstin Tack wurden mit großen Mehrheiten erneut als SPD-Kandidaten für die Bundestagswahl nominiert. mehr...

 
SPD
 

Ideen werden Wirklichkeit | Der Bürgerkonvent erarbeitet Projekte für das SPD-Regierungsprogramm

40.000 Ideen, was besser werden muss im Land: Viele Monate hat die SPD vor allem erst mal zugehört, mit den Menschen diskutiert, nach ihrer Meinung gefragt. Die Vorschläge in Themenblöcken gebündelt und ausgewertet. Jetzt wird entschieden, was davon ins SPD-Regierungsprogramm kommt: auf dem Bürgerkonvent in Berlin. mehr...