Nachrichten

Auswahl
 

"DRUCK MACHEN. FÜR GERECHTE POLITIK. GEGEN SOZIALE KÄLTE." - Kundgebung mit DGB-Bundesvorsitzenden Michael Sommer am 6. November in Hannover

Zusammen mit seinen Mitgliedsgewerkschaften und dem Sozial-verband Deutschland ruft der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) dazu auf, am 6. November in Hannover für gerechte Politik und gegen soziale Kälte Druck zu machen. Im Mittelpunkt des Aufrufs steht der Protest gegen das unsoziale Kürzungspaket der CDU/FDP-Bundesregierung und dessen fatale Folgen für Bürgerinnen und Bürger. DGB-Landesvorsitzender Hartmut Tölle sagte: „Die Politik der Bundesregierung ist zutiefst ungerecht mehr...

 
Lothar Pollähne
 

Aufruf von Bezirksbürgermeister Lothar Pollähne

Liebe Südstädterinnen, liebe Südstädter,
liebe Bultianerinnen, liebe Bultianer,
Ich möchte sie herzlich bitten, sich an der Typisierungsaktion für "Papa Frank" zu beteiligen. Für sie ist der Weg zur Peter-Petersen-Schule und die damit verbundene Aktion eine Kleinigkeit, allerdings eine, die Großes bewirken kann. Jede Typisierung ist eine weitere Chance für Frank und für viele andere Menschen, denn mit ihrer Hilfe sorgen sie dafür, dass die Spendendatei für Leukämiepatienten erweitert mehr...

 
SPD
 

Kein Platz für Thilo Sarazin

Diskussionen über Integrationsprobleme müssen auch in der SPD geführt werden, sagt Andrea Nahles. Warum Thilo Sarrazin aber nicht mehr auf dem Boden sozialdemokratischer Grundwerte steht und seine Thesen „menschenverachtend“ seien, erklärt die SPD-Generalsekretärin im folgenden Brief und Videoblog. mehr...

 
Antikriegstag 1
 

SPD Südstadt-Bult bei der Gedenkveranstaltung zum Antikriegstag am Maschsee

Vor 71 Jahren begann mit dem Angriff der deutschen Wehrmacht auf Polen am 1. September 1939 der Zweite Weltkrieg. Wie in jedem Jahr hatte die IG Metall Hannover zur Gedenkveranstaltung auf dem russischen Friedhof am Maschsee geladen, um den Antikriegstag zu begehen. Auch der SPD Ortsverein Südstadt-Bult war mit zahlreichen Genossinnen und Genossen vor Ort. mehr...

 
Thomas Hermann
 

SPD Südstadt-Bult einstimmig für Integrationsbeirat im Stadtbezirk

Im Stadtbezirk Südstadt-Bult soll noch in diesem Jahr ein Integrationsbeirat beschlossen werden und die Arbeit aufnehmen. Dies ist der einstimmige Wunsch der Mitgliederversammlung der südstädter SPD. „Mit diesem eindeutigen Votum wollen wir den über 5.500 Menschen mit Migrationshintergrund in Südstadt und Bult die Möglichkeit geben, noch aktiver am Stadtteilleben teilzunehmen und ihre Interessen mit politischem Gewicht vertreten zu können,“ sagt Thomas Hermann, mehr...

 
Was macht der Kran aus dem Brinker Hafen in der Yukon Bay?
 

Was macht der Kran aus dem Brinker Hafen in der Yukon Bay?

Der traditionelle HelferInnen-Ausflug des Ortsvereins führte in den Zoo Hannover
Auf ins Abenteuer! Dass man dieser Einladung des Erlebnis-Zoos Hannover schwer widerstehen kann, zeigte die erfreulich hohe Teilnehmerzahl des diesjährigen OV-HelferInnen-Ausflugs. Dennis Höller, Teamleiter Scouts im Hannoverschen Zoo (und ehemaliges OV-Mitglied) ließ es sich nicht nehmen, die interessierte Schar persönlich zu einer „Weltreise“ durch die Zoolandschaften mitzunehmen. mehr...

 
jüdische Gemeinde 1
 

Jusos besuchen die Liberale Jüdische Gemeinde Hannover

Auf Initiative des Vorstandes der Jusos Region Hannover besuchte eine kleine Juso-Gruppe die Liberale Jüdische Gemeinde Hannover, um sich aus erster Hand über den Angriff auf die jüdische Tanzgruppe Chaverim beim Stadtteilfest in Hannover Sahlkamp am 19. Juni zu informieren. Auch die Juso AG Südstadt-Bult war mit zwei Personen an der Delegation beteiligt. mehr...

 
Lothar Pollähne
 

Ansprache von Bezirksbürgermeister Lothar Pollähne anlässlich der Amtseinführung von Pastor Arndt von Arnim in der Friedenskirche zu Hannover am 8. August 2010

Meine Damen und Herren,
über Pastoren zu reden, ist eine knifflige Sache. Pastoren sind Redner Berufs wegen, und wenn sie gut sind, finden sie mit ihren Predigten das gebotene Verständnis.
Darum bitte ich für einen kurzen Moment auch, und um eventuelle Nachsicht, wenn ich etwas nicht ganz korrekt darstellen sollte. Immerhin komme ich aus der Südstadt, was von Ihnen aus gesehen, jenseits der Bahnschienen liegt, und da läßt sich der Dorfblick nicht immer ablegen. mehr...