Nachrichten

Auswahl
Schützenfest 2010
 

Schützenfest 2010: "Im Doubliertritt, Marsch!" - SPD Südstadt-Bult marschiert mit Südstädter Schützengesellschaft

Die lange Tradition des Schützenwesens in Hannover verpflichtet. Wenn das Schützenfest Hannover alljährlich am Freitag vor dem ersten Montag im Juli beginnt, feiert Hannover nicht nur eines der größten Feste Deutschlands, sondern auch das größte Schützenfest der Welt. Denn nirgendwo anders finden sich so viele Menschen zusammen, wenn am ersten Sonntag des zehntägigen Festes der große Ausmarsch durch Hannovers historische Innenstadt stattfindet. mehr...

 
feiern gegen Rechts
 

Gemeinsam feiern gegen Rechts!

Im Rahmen des Public-Viewing des Spiels Deutschland gegen Argentinien verteilten am 3. Juli 2010 Mitglieder der Jusos in der Region Hannover, darunter natürlich auch Jusos der AG Südstadt-Bult, gemeinsam mit Mitgliedern der SPD-Ratsfraktion Postkarten, mit denen sie dazu aufriefen keine Flyer von rechtsextremen Gruppierungen anzunehmen, denn einige Tage zuvor beim Spiel gegen England hatte die rechtsextreme Gruppe "besseres Hannover" ihre Flyer beim Public-Viewing verteilt. mehr...

 
Bezirksbürgermeister Lothar Pollähne
 

Grußwort von Bezirksbürgermeister Lothar Pollähne zur Eröffnung des 6. Südstädter Kulturfestes

Liebe Südstädterinnen, liebe Südstädter,
liebe Gäste aus dem Rest der Welt,
herzlich willkommen beim sechsten Südstädter Kulturfest, das, auch wenn der Schriftzug über der Eingangstür etwas anders suggeriert, in der Südstadtbibliothek eröffnet wird. Im Zuge der Erweiterung der Kompetenzen der Stadtbezirksräte ist im vergangenen Jahr die Hauptsatzung der Landeshauptstadt Hannover dahingehend verändert worden, dass Stadtteilbüchereien nunmehr Stadtteilbibliotheken heißen. mehr...

 
wm-1
 

Fotoaktion der Jusos zum WM Auftakt

Am 12. Juni, einen Tag vor dem ersten Spiel der deutschen Fussballnationalmannschaft, machten die Jusos Südstadt-Bult einen extra Infostand zur FIFA WM 2010. Die Besucherinnen und Besucher des Inostandes konnten sich nicht nur mit den üblichen Informationsmaterialen der SPD und Jusos versorgen, sondern bekamen neben Materialien wie z. B. WM-Planern, Kugelschreibern mit Spielplan, Fan-Ratschen etc. auch die Möglichkeit sich mit einem WM Pokal fotografieren zu lassen... mehr...

 
SPD
 

Solidarität mit den Initiatoren der Reformen des Bildungssystems

Die SPD Südstadt-Bult solidarisiert sich mit den Zielen der SchülerInnen und Studierenden, die sich im bundesweiten Bildungsstreik auf zahlreichen Demonstrationen, Kundgebungen und im Zuge anderer Protestveranstaltungen engagieren und fordern sofortige Verbesserungen in der Hochschul- und Bildungspolitik ein. Weiterhin setzen wir uns dafür ein, dass die Aktivitäten des Bildungsstreiks in Hannover aktiv unterstützt werden. mehr...

 
Otto Stender
 

Otto Stender für Bundesversammlung nominiert

Otto Stender, passionierter Buchhändler aus der Südstadt und Initiator der Leselernhelfer Mentor ist von der SPD-Landtagsfraktion als Mitglied der Bundesversammlung für die Neuwahl des Bundespräsidenten oder der Bundespräsidentin nominiert worden. Der SPD-Ortsverein Südstadt-Bult freut sich und gratuliert ihrem langjährigen Mitglied Otto Stender zur dieser Ehre. mehr...

 
 

Pressemitteilung der Landeshauptstadt Hannover: Stolpersteine sollen in Wißmannstraße an Opfer des Nationalsozialismus erinnern

Stolpersteine erinnern an Menschen, die in Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft geworden sind. Die Betonsteine werden an ihrem letzten selbst gewählten Wohnort in den Fußweg eingelassen. Eine Messingplatte auf der Oberfläche nennt mit der Inschrift "Hier wohnte ..." den Namen, den Geburtstag sowie die Umstände des Todes.
Seit 2007 wurden in Hannover an vier Terminen 85 Stolpersteine an 45 Orten verlegt. mehr...