Nachrichten

Auswahl
 

Pressemitteilung der Landeshauptstadt Hannover | Repräsentativerhebung 2008: Zufriedenheit mit der Lebensqualität in Hannover nimmt weiter zu

89 Prozent aller EinwohnerInnen Hannovers sind insgesamt zufrieden mit den Lebensbedingungen in ihrer Stadt. Das ist ein Ergebnis der Repräsentativerhebung 2008, die Oberbürgermeister Stephan Weil heute (19. Juni) vorgestellt hat. "Dieses eindeutige Votum für die Lebensqualität in Hannover wirft ein sehr ermutigendes Licht darauf, wie sich die Menschen in dieser Stadt fühlen", so Weil. "Es macht uns besonders optimistisch, weil sich die Zahl derer, die Hannover schätzen, im Laufe der Jahre kontinuierlich erhöht hat", freut sich der Oberbürgermeister. V mehr...

 
 

SPD Südstadt-Bult aktiv beim Europafest mit Franz Müntefering

Am 06.06. 2009 hatte die SPD der Region Hannover zur Abschlusskundgebung vor der Europawahl zum Europafest auf den Steintor geladen. Dort präsentierten sich die Gliederungen der hannoverschen SPD und informierten über ihre aktuelle und langfristige Arbeit in der Region Hannover. Die Genossen des OV Südstadt-Bult hatten einen gemeinsamen Stand mit den anderen Ortsvereinen des Wahlkreises vom Landtagsabgeordneten Stefan Politze. Gemeinsam schenkten sie für die Besucher des Fests alkoholfreie Geträn mehr...

 
 

Pressemitteilung der Landeshauptstadt Hannover: Sallstraße stadteinwärts gesperrt

Wegen Erneuerung der Fahrbahndecke ist die Sallstraße von Dienstag (2. Juni) bis voraussichtlich Mittwochmorgen (3. Juni) für Kraftfahrzeuge stadteinwärts zwischen Krausenstraße und Rautenstraße gesperrt. Zwar ist ein Ausweichen über Krausenstraße oder Geibelstraße und Hildesheimer Straße möglich, doch weil mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist, wird empfohlen, den Bereich großräumig zu umfahren. Die Buslinie 121 ist von der Sperrung nicht betroffen, allerdings wird die Haltestelle Lutherstraße in beiden Richtungen während dieser Zeit nicht bedient. W mehr...

 
 

Thomas Hermann als Vorsitzender der SPD Südstadt-Bult wiedergewählt

Mit beeindruckendem Ergebnis wurde der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion, Thomas Hermann, als Vorsitzender der Südstädter SPD im Amt bestätigt. Auf der Jahreshauptversammlung des Ortsvereins bekam er von den Mitgliedern ein klares Votum: Ohne Gegenstimme stimmten die Parteimitglieder für ihren alten und neuen Vorsitzenden.
Zu stellvertretenden Vorsitzenden wurden Ewald Nagel, Vorsitzender der SPD-Bezirksratsfraktion, Melanie Walter, Dr. Gesa Schirrmacher, Sprecherin der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen der SPD Region Hannover sowie Bezirksratsherr Ludwig Diener gewählt. mehr...

 
 

SPD Südstadt-Bult dreifach im neuen Stadtverbandsvorstand vertreten

Am 9. Mai tagte im Haus der Region der Stadverbandsparteitag der SPD Hannover. Der ehemalige Landtagsabgeordnete Walter Meinhold (Ortsverein List-Süd) wurde in seinem Amt als Vorsitzender der SPD in Hannover mit 90% bestätigt, als seine Stellvertreter sind Jasmin Fahimi (Linden-Limmer) und Alptekin Kirci (Nordstadt) gewählt worden. Als Finanzverantwortlicher wurde der Landtagsabgeordnete Stefan Politze (Hannover West) wiedergewählt. Als Beisitzer für den Vorstand schafften es alle drei Kandidaten des Ortsvereins Südstadt-Bult: Die Bezirksratsmitglieder Bettina Keil, Claus-Arne Mohr und der Juso Vorsitzende der AG Südstadt-Bult, Frank Straßburger werden zusammen mit allen weiteren Mitgliedern des Vorstandes (21) daran arbeiten, dass die hannoversche SPD auch zukünftig für eine erfolgreiche Kommunalpolitik in Hannover steht. mehr...

 
 

SPD Südstadt-Bult läuft Marathon-Staffel

Am 3. Mai fand wieder der Hannover-Marathon statt. Erstmals gab es dabei die Möglichkeit, eine Staffel zu melden, so dass sich vier Läufer die 42,195 km teilen konnten.
Nach einem Aufruf per Mail haben sich dann auch 4 LäuferInnen zusammengefunden, die zeigen wollten, wie sportlich der Ortsverein ist. Christian Jagaciak, Michael Wolters, Florian Putzka und Brigitte Seeger wollten die Strecke durch Hannover per pedes absolvieren. mehr...

 
 

„Bunt statt Braun!“ die Juso AG Südstadt-Bult beim Sternenmarsch am 1. Mai

Dieses Jahr war der Erste Mai für uns Jusos besonders wichtig. Die Nazis hatten einen Marsch durch Hannover angekündigt, der uns bis wenige Stunden vor besagtem Tag besorgt sein ließ. Dem Bundesverfassungsgericht zum Dank konnten die rechtsgesinnten Kameraden ihre Intoleranz nicht bei uns zur Schau stellen. Gemeinsam mit der IG Metall, der GEW und vielen anderen hannoverschen Jusos (insgesamt mehr als 60!), zogen auch wir von der AG Südstadt-Bult, selbstbewusst und triumphierend zur ca. 200000 Menschen umfassenden traditionellen Maikundgebung. mehr...

 
 

OVG verbietet Naziaufmarsch

Die SPD Südstadt-Bult begrüßt die Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Lüneburg, die Naziveranstaltung am 1. Mai in Hannover endgültig zu verbieten. "Das ist ein großer Tag für unsere Demokratie und für die vielen Menschen in Hannover, die in den letzten Wochen bei der Polizei, der Stadt und im Bündnis Bunt statt Braun unter Führung des DGB mit ihrem Engagement dazu beigetragen haben, dass in dieser Stadt Nazis, Rassisten und Antisemiten auch weiterhin nichts zu melden haben", freut sich Ortsvereinsvorsitzender und SPD-Ratsherr Thomas Hermann. mehr...

 
 

Aufruf des SPD-Präsidiums zum 1. Mai 2009

Auch 2009 ist der „Tag der Arbeit“ ein Feiertag. In diesem Jahr ein Feiertag besonderer Art. Er trifft auf den tiefsten wirtschaftlichen Einbruch in der Geschichte der Bundesrepublik. Unternehmen und Arbeitsplätze sind bedroht. Viele Menschen machen sich Sorgen um ihren Arbeitsplatz. Viele sind schon persönlich betroffen.
In dieser Situation zeigt sich überzeugend, wie wichtig und unverzichtbar die organisierte Arbeitnehmerschaft für die soziale Marktwirtschaft und für unsere Demokratie ist. Starke Gewerkschaften - engagierte Betriebsräte: Männer und Frauen, die sachkundig und ziel führend ihre Rechte nutzen, sich für ihre Unternehmen, besonders aber für die Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen einsetzen.
Dies mehr...