Kreuzung Jordanstraße/An der Weide: "Gut Ding will Weile haben"

Roland Schmitz-Justen
 

Die SPD Fraktion im Stadbezirksrat Südstadt-Bult ist hocherfreut, dass es nach einer längeren Planungs- und Diskussionsphase zum Umbau der Kreuzung Jordanstraße/An der Weide kommen wird und alle ihre Anregungen, die teilweise anfangs auf Skepsis gestoßen sind, umgesetzt werden.

 

Insbesondere sind hier zu nennen:
− Der Bau einer Ampelanlage an der Kreuzung
− Die Sperrung der gesamten Jordannstraße für Fahrzeuge ab 7,5 Tonnen
− Der abfahrende Verkehr von Lieferanten ist durch eine entsprechende Beschilderung über die Straße an der Weide nur in Richtung Anna-Zammert-Straße möglich.

Der Fraktionsvorsitzende der SPD Fraktion, Roland Schmitz-Justen, merkt hierzu an :
„Nur über beharrliche Gespräche und Treffen mit AnwohnerInnen und auch mit Entscheidungsträgern der Verwaltung ist ein solches Ergebnis möglich gemacht worden und es freut uns, dass so nach unserer Einschätzung das optimalste Ergebnis für alle Beteiligten umgesetzt wird".