SPD weiterhin für IGS Südstadt mit Oberstufe

Thomas Hermann und Roland Schmitz-JustenFoto: Thomas Hermann u. Roland Schmitz-Justen
 

Gute Bildung bedeutet mehr Chancen im Leben mit einer besseren Zukunft für alle. Durch die Einrichtung der IGS Südstadt konnte der Schlussstein für das komplette Bildungs- und Schulangebot in der Südstadt gesetzt werden. Allerdings ist die vierzügige IGS bis dato nur für die Sekundarstufe I ausgelegt.

Am Ende der jetzigen Wahlperiode macht sich die SPD-Fraktion im Bezirksrat Südstadt-Bult für eine vollständige IGS Südstadt stark, das heißt für eine integrierte Gesamtschule mit Oberstufe.

 

Der Fraktionsvorsitzende der SPD Bezirksratsfraktion Roland Schmitz-Justen macht deutlich, dass nur mit einer Oberstufe langfristig die IGS Südstadt von Eltern als vollwertige IGS angenommen wird und sich nur mit einer Oberstufe die SchülerInnenzahlen langfristig positiv entwickeln können. „Es ist und bleibt unser Ziel, dass im Laufe der nächsten fünf Jahre die Sekundarstufe II in der IGS Südstadt eingerichtet wird,“ sagt Schmitz-Justen.

Die SPD-Bezirksratsfraktion kann dabei auf die Unterstützung der SPDRatsfraktion setzen, teilte Bürgermeister und Ratsvorsitzender Thomas Hermann (SPD) jüngst mit.