- gemeinsam mit der Fraktion Bündnis90/Die Grünen -

02.05.2008

An den Bezirksbürgermeister im Stadtbezirk Südstadt - Bult Herr Lothar Pollähne o.V.i.A.

Amt für zentrale Dienste Abteilung für Rats- und Bezirksratsangelegenheiten

A n t r a g gem. § 10 Geschäftsordnung des Rates der Landeshauptstadt Hannover in die nächste Sitzung des Bezirksrates

Legendenschilder für das Skulpturenensemble am Maschsee

Der Bezirksrat möge beschließen: Die Verwaltung wird aufgefordert das Figurenensemble am Ufer des Maschsees, bestehend aus: - Hermann Scheuernstuhls Fackelträger auf hoher Säule, - Georg Kolbes in die Ferne blickendes Menschenpaar und - Arno Brekers Löwen in der Löwenbastion mit Legendenschildern auszustatten. Darauf sind Entstehungsjahr und Künstler zu vermerken sowie eine Erläuterung bzgl. einer faschistoiden Konnotation dieser Skulpturen.

Begründung: Der Maschsee ist, fern von der Arbeitsmaßnahme aus der Spätphase Weimars, welche später von den Nationalsozialisten wieder aufgegriffen wurde, längst selbstverständlicher Bestandteil der Naherholung in unserem Stadtteil geworden. Dennoch sollte an die Instrumentalisierung des Maschseeprojektes durch die Nationalsozialisten erinnert werden. Das Symbol der Vereinahmung zeigt sich in den Skulpturen: - Der olympische Fackelträger (1936) als Zeichen einer heroischen Ästhetik - Die überdimensionalen Löwen (1938) als Zeichen für Kraft und Stolz - Das Menschenpaar (1939) als Zeichen für den gesunden Körper und seine Fruchtbarkeit

Ewald Nagel Stephan Beins
Fraktionsvorsitzender Fraktionsvorsitzender
36. Osterfeuer der SPD Südstadt-Bult