Zum Inhalt springen
Juso-Paten vor dem Spielplatz, Photo: lopo

24. März 2012: Rote Rechen kehren gut

Am 24. März 2012 war in Hannover wieder einmal Großreinemachen angesagt, und die Südstadt-Bult-Jusos waren, wie im Jahr zuvor, putzmunter. Versehen mit Müllsäcken, Gummihandschuhen und Laubrechen, begannen sechs Jusos ihre Säuberungsaktion am Spielplatz zwischen Marienstraße und Südbahnhof. Für diesen stark frequentierten Spielplatz haben die Jusos vor einigen Jahren im Beisein von Hannovers Oberbürgermeister Stephan Weil die Patenschaft übernommen.

Von dort aus ging es durch den östlichen Teil der Südstadt. Am Ende waren noch zwei Genossinen hinzugekommen, sodass am Ende acht Jusos12 Säcke voller Unrat auf dem Wertstoffhof in der Tiestestraße abliefern konnten.
lopo

Juso-Paten vor dem Spielplatz, Photo: lopo
Juso-Paten vor dem Spielplatz Photo: lopo

Vorherige Meldung: Stefan Politze für den Wahlkreis 27 zur Landtagswahl 2013 nominiert

Nächste Meldung: Stefan Schostok besucht den Ortsverein Südstadt-Bult

Alle Meldungen