Zum Inhalt springen
Was macht der Kran aus dem Brinker Hafen in der Yukon Bay?

20. August 2010: Was macht der Kran aus dem Brinker Hafen in der Yukon Bay?

Der traditionelle HelferInnen-Ausflug des Ortsvereins führte in den Zoo Hannover

Auf ins Abenteuer! Dass man dieser Einladung des Erlebnis-Zoos Hannover schwer widerstehen kann, zeigte die erfreulich hohe Teilnehmerzahl des diesjährigen OV-HelferInnen-Ausflugs. Dennis Höller, Teamleiter Scouts im Hannoverschen Zoo (und ehemaliges OV-Mitglied) ließ es sich nicht nehmen, die interessierte Schar persönlich zu einer „Weltreise“ durch die Zoolandschaften mitzunehmen.

Die Reise durch die Kontinente begann mit einer entspannten Bootsfahrt auf dem Sambesi. Der Blick auf die Tiere der Savanne auf kurzer Distanz war faszinierend. Nashorn „Sunny“ hätte sicherlich mit einem einzigen Satz so manches Boot versenken können, zeigte sich aber hoheitsvoll desinteressiert.

Der traditionelle HelferInnen-Ausflug des Ortsvereins führte in den Zoo Hannover

Auch Giraffenbulle „Schorse“, mit 5,85 m der größte seiner Art in Europa, ließ sich bei der Futteraufnahme in luftiger Höhe nicht stören.

Der traditionelle HelferInnen-Ausflug des Ortsvereins führte in den Zoo Hannover
Der traditionelle HelferInnen-Ausflug des Ortsvereins führte in den Zoo Hannover

Während des sich anschließenden Rundgangs erläuterte Dennis Höller den 30 wissbegierigen Südstädtern viele Hintergründe über die Tiere und ihre Lebensbedingungen in freier Wildbahn und ihre Haltung im Zoo. Hatte zum afrikanischen Abenteuer die sommerliche Hitze noch gut gepasst, gab es beim Durchgang zur Yukon Bay schon herbstlichere Anklänge. Die Timber-Wölfe, Karibus und Wald-Bisons sind gewiss auch in der kalten Jahreszeit eine Augenweide.

Beim Gang durch die Unterwasser-Welt riefen die putzmunteren Pinguine große Begeisterung hervor. Sie waren gerade erst in ihr neues Quartier eingezogen. Besucher und Pinguine beäugten sich gegenseitig voller Neugier.

Der traditionelle HelferInnen-Ausflug des Ortsvereins führte in den Zoo Hannover

Dennis Höller erläuterte vor der neuen Anlage das Konzept von Yukon Bay und die weiteren Pläne des Zoos über die Zucht von Eisbären, was auch die drei noch „Halbstarken“ Nanuq, Artok und Sprinter einbezieht.

Viele liebevolle Details dieser einer Kanada-Landschaft nachempfundenen Anlage brachte er den Besuchern näher, und die Frage nach dem Kran aus dem Brinker Hafen wurde auch beantwortet: er entging dort der Verschrottung und dient nun als allabendlicher „Futterturm“ für die Eisbären.

Weiter ging die Rundreise nach Indien in den Dschungelpalast.

Der traditionelle HelferInnen-Ausflug des Ortsvereins führte in den Zoo Hannover
Der traditionelle HelferInnen-Ausflug des Ortsvereins führte in den Zoo Hannover

Voller Stolz präsentierte uns der Teamleiter Scouts die stets wachsende Herde Indischer Elefanten und tatsächlich zeigten die Mütter auch ihren niedlichen Elefantennachwuchs vor. Noch ein Zuwachs im Herbst, und der „Weltrekord“ von 5 Geburten in einem Jahr ist geschafft.

Der traditionelle HelferInnen-Ausflug des Ortsvereins führte in den Zoo Hannover

Durch die rote Erde des Australischen Outback mit seinen Kängurus und Emus

Der traditionelle HelferInnen-Ausflug des Ortsvereins führte in den Zoo Hannover

führte der Weg zum Abschluss ins gute alte Europa zurück, in "Meyers Gasthaus". Vorbei an Schafen und Kühen begab sich die Gruppe zum traditionellen gemeinsamen Abschlussessen. OV-Vorsitzender Thomas Hermann bedankte sich in einer kleinen Ansprache bei den Helferinnen und Helfern, die das ganze Jahr lang ihren Beitrag dazu leisten, dass der SPD-Ortsverein Südstadt-Bult so lebendig und präsent im Stadtteil ist. Mit einem Grillbuffett, der schon Kult gewordenen Wahl des "Frauenbeauftragten" - für das kommende Jahr wird Philipp Lerke diese dankbare Aufgabe übernehmen - und vielen Gesprächen klang der schöne Sommerabend im Erlebnis-Zoo aus.

Der traditionelle HelferInnen-Ausflug des Ortsvereins führte in den Zoo Hannover
Der traditionelle HelferInnen-Ausflug des Ortsvereins führte in den Zoo Hannover

Vorherige Meldung: Jusos besuchen die Liberale Jüdische Gemeinde Hannover

Nächste Meldung: SPD Südstadt-Bult einstimmig für Integrationsbeirat im Stadtbezirk

Alle Meldungen