Datum und Uhrzeit

26. März 2009, 15:00 – 00:00

In den Kalender speichern (ics-Datei)

Ort

Hauptverwaltung der Continental AG

Kommen Sie mit, helfen Sie mit bei der Kundgebung am 26.03.2009

Start um 15:00 Uhr (Kulturprogramm),

um 16:00 Uhr Kundgebung mit Vertretern des Betriebsrats Conti und der Gewerkschaften

vor der Hauptverwaltung der
Continental AG, Vahrenwalder Straße

U-Bahn-Station Werder Straße

Vor dem Hintergrund der ernsten Bemühungen und Anstrengungen von Wirtschaft, Politik und allen Bürgern, die allgemeine Wirtschafts- und Finanzkrise zu bewältigen, spielt der Conti-Vorstand mit dem Feuer: Entgegen Zusagen, Absatzrückgängen mit Kurzarbeit zu begegnen, setzt er jetzt 780 Beschäftigten den Stuhl vor die Tür. Insgesamt steht der Standort mit über 3.000 Arbeitsplätzen auf dem Spiel.

Die IG BCE fordert deshalb gemeinsam mit dem Conti-Betriebsrat und den Beschäftigten:
- Rücknahme des Schließungsbeschlusses
- Kurzarbeit statt Kündigungen
- Zukunftskonzepte für Industriearbeitsplätze in der Region Hannover
- Keine Verlagerung in Billiglohnländer
- Investitionen in den zukunftsträchtigen HighTech-Standort Deutschland

Wir bauen auf die breite Solidarität bei den Menschen. Unterstützen Sie uns weiter im Kampf gegen diese moralisch verwerfliche Entscheidung.

Hier finden Sie das Flugblatt zur Kundgebung zum Herunterladen:

36. Osterfeuer der SPD Südstadt-Bult