Datum und Uhrzeit

25. Januar 2009, 11:00 – 00:00

In den Kalender speichern (ics-Datei)

Ort

Lister Damm 67

Gelände der Kanu-Gemeinschaft List am Lister Damm 67

Mitwetten, Gewinnen und die Jugendarbeit unterstützen

„Wetten, dass“ ........ der Mittellandkanal zufriert?

Das muss stichhaltig getestet werden. Mitten im Winter werden wir am Kanal grillen und die Eiswette zu Gunsten der Jugendabteilung eines Vereins aus dem Stadtteil auflösen. Oberbürgermeister Stephan Weil als Schirmherr sowie der Europawahlkandidat Bernd Lange und Kerstin Tack als „neue“ Bundestagskandidatin werden die Festigkeit der Eisschicht testen. Wir lassen uns überraschen.

Sonntag, 25. Januar ab 11:00 Uhr auf dem Gelände der Kanu-Gemeinschaft List am Lister Damm 67

Für Essen, Unterhaltung und Livemusik ist gesorgt.

Der Wetteinsatz beträgt pro Wettschein 5 Euro. Alle Wetteinsätze gehen in voller Höhe als Spende an die Jugendabteilung eines Vereins aus dem Stadtteil. Der Kanal gilt als zugefroren, wenn eine tragfähige Eisschicht (80kg/qm) besteht. Das Wettergebnis wird am 25. Januar gegen 12:00 Uhr bekannt gegeben. Die Wetteinsätze werden anschließend dem ausgewählten Verein übergeben. Die gespendeten Preise werden unter Aufsicht eines Rechtsanwalts unter den Teilnehmern an der Eiswette mit der richtigen Antwort ausgelost. Nicht abgeholte Gewinne werden zugesandt.

Teilnahmeschluss ist der 18.01.2009. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen über 18 Jahre. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Veranstalter sind die
SPD Ortsvereine List-Süd und List-Nord
Odeonstr. 15/16
30159 Hannover.

Wettscheine sind über:
Peggy Keller, Tel.: 459 94 49, mailto:PeggyKeller@arcor.de,
Werner Könecke, Tel.: 649 73 40, mailto:W.Koenecke@t-online.de,
oder beim EDEKA-Markt in der Voßstr. 55 an der Kasse erhältlich.
Unter den Teilnehmern der Wette mit der richtigen Antwort werden attraktive Preise verlost:

1. Preis: Eine Jahreskarte für den Zoo Hannover
2. Preis Kinobrunch für zwei Personen (im Künstlerhaus)
3. Preis: Kinogutschein für zwei Personen

36. Osterfeuer der SPD Südstadt-Bult