Datum und Uhrzeit

3. März 2010, 18:00

In den Kalender speichern (ics-Datei)

Ort

Bismarckbahnhof

Hannover

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde,
unter Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Stephan Weil richtet der Afrikanische Dachverband-Nord e.V. im Bismarckbahnhof in Hannover am 3. März 2010 ab 18 Uhr eine Benefizveranstaltung für die Erdbebenopfer auf Haiti aus.

Der Bismarckbahnhof stellt seine Räumlichkeiten für den guten Zweck frei zur Verfügung und gibt uns die Gelegenheit, in gemütlicher Atmosphäre unsere Gäste mit einem erstklassigen Menü zu verwöhnen.

Das Ticket für die Veranstaltung mit Menü (inkl. Essen und Getränke) ist gegen eine Spende von 100 Euro pro Person erhältlich, wobei dieses zu 100 Prozent an Medecins sans Frontieres / Ärzte ohne Grenzen geht, die damit ihrerseits die Opfer der Erdbebenkatastrophe in Haiti unterstützen.

Der Einlass ausschließlich zur Abendveranstaltung - ohne Menü - ist für eine Spende von 12 Euro erhältlich.

Frau Dr. Maike Hoeltje von der medizinischen Hochschule Hannover wird von der Arbeit der Ärzte ohne Grenzen berichten und die Spenden am Ende persönlich entgegennehmen.

Der Afrikanische Dachverband-Nord e.V. hat bereist verschiedene erfolgreiche Projekte in der Region Hannover organisiert und steht für Hilfe zur Selbsthilfe. Dabei richtet sich sein Angebot in erster Linie an afrikanische Migrantinnen und Migranten, die durch den Verein sowohl Unterstützung und Beratung bei interkulturellen Fragen als auch bei persönlichen Notsituationen erhalten. Zudem ist es Ziel des Verbandes eine verlässliche Stütze für afrikanische Unternehmen, Familien und Kulturschaffende in Deutschland zu sein.

Die positiven Erfahrungen in der Region Hannover bekräftigen den ADV-Nord e.V. in seinem Anliegen, gemeinsam mit Mitbürgerinnen und Mitbürgern der Region Hannover, die unverschuldet in Not geratene Bevölkerung Haitis zu unterstützen.

Aus diesem Anlass haben die Mitglieder des Vereins keine Mühe gescheut, um kurzfristig eine Benefiz-Gala ins Leben zu rufen, die den Opfern der Erdbebenkatastrophe zeitnah Hilfe bieten kann.

Dabei werden nicht nur sämtliche Künstler für den guten Zweck kostenfrei auftreten, sondern auch die Vertreter aus Gastronomie und Wirtschaft bringen ihre Leistungen unentgeltlich ein, um ein Zeichen der Solidarität zu setzen.

Gesponsert wird die Veranstaltung außerdem von einer Brauerei.

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie an diesem Abend begrüßen dürften und bedanken uns im Voraus für Ihre Unterstützung. Bitte teilen Sie uns bald mit, ob wir mit Ihnen rechnen dürfen.

Wir bitten um Anmeldung und Tischbestellung bis Montag, 1.März

Mit freundlichen Grüßen
Abayomi O. Bankole
Vorsitzender
ADV-Nord e. V.
Afrikanischer Dachverband Norddeutschland e.V. / Bezirksverband Hannover

Voßstr. 37
30161 Hannover
Telefon: 0511- 3681538
Fax: 0511 - 368 15 68

eMail und Website:

36. Osterfeuer der SPD Südstadt-Bult