Zum Inhalt springen
Roland Schmitz-Justen Foto: Roland Schmitz-Justen

4. März 2021: Der Schmuckplatz wird saniert

Nach Jahren der politischen Auseinandersetzung haben wir uns durchgesetzt. Der ca. 500 Quadratmeter große Schmuckplatz an der Sallstraße wird in unserem Sinne saniert und erlebt damit eine echte Aufwertung. Wir setzen uns bereits seit Jahren für eine Umgestaltung des Schmuckplatz ein und sind überzeugt von dem Konzept eines Platzes, der das Quartier für alle Anwohner*innen aufwertet und einen Mehrwert bietet.

Unser Fraktionsvorsitzender Roland Schmitz-Justen dazu: Der jahrelange Streit um die Umgestaltung des Schmuckplatz wurde mit dieser Entscheidung beigelegt. Wir sind froh, dass unserer Vision von einem inklusiven Platz für alle Generationen gefolgt wurde. Ein reiner Kinderspielplatz, wie von den Grünen und der Verwaltung gefordert, ergibt an dieser Stelle überhaupt keinen Sinn und übersättigt das Angebot von Spielplätzen, während die übrigen Generationen auf der Strecke bleiben. Uns ist insbesondere ein angenehmes Miteinander der Generationen im Stadtbezirk wichtig, dazu ist dieser Platz ein wichtiger Anfang.

Vorherige Meldung: Allwetter-Tischtennisplatten auf dem Stephansplatz

Nächste Meldung: Doris Schröder-Köpf lädt Schüler*innen zum digitalen Zukunftstag ein – Nachwuchs-Reporter*innen gesucht

Alle Meldungen